Jung und Abstinent

Berlin

Therapie beendet? Auf der Suche nach einer Gruppe?
Du bist abstinent und suchst Anschluss, möchtest Anerkennung, Dich austauschen? Du suchst Kontakte mit gleichem Hintergrund? Dann bist du hier richtig!
Wir sind eine Gruppe von jungen Menschen, alle mit einem gemeinsamen Nenner: Abstinenz.

Wir alle haben erfahren, dass es schwierig ist,  die neu gewonnene Zeit mit Leben zu füllen. Hier bietet die Gruppe Plattformen, die es uns ermöglichen, die alten Kontakte zu meiden und neue zu knüpfen. Die Gruppen agieren eigenverantwortlich und selbstbestimmt.  Gemeinsame Aktivitäten der Gruppen stehen ebenso im Fokus wie die simple Kontaktaufnahme zu Leuten, die die gleichen Interessen haben, wie Du. Selbst wenn Du Deine Talente gerade erst neu entdeckst, bietet die Gruppe vielfältige Möglichkeiten, diese auszuprobieren.

Einmal im Monat ist bei Bedarf ein Sozialarbeiter in den Gruppen, der  zu Problemen im Alltag (Jobcenter, Wohnungslosigkeit ,Krankenkasse etc.) beratend zur Seite steht.

Die Teilnahme an den Gruppentreffen ist an keinerlei Voraussetzungen geknüpft – einfach ankommen und da sein und erleben. Wir sind agieren unabhängig von anderen Institutionen, sind aber sehr an einer gleichberechtigten Zusammenarbeit mit den verschiedensten Einrichtungen interessiert.

Bei uns kann jeder sich einbringen, Themen vorschlagen und Aktivitäten planen sowie durchführen, die Gruppenarbeit erfolgt in Eigenregie der Mitglieder und die Treffen sind, wenn überhaupt, durch die Teilnehmer moderiert. Inhalte der Treffen bestimmen die Teilnehmer vor Ort.

Die Gruppe „Jung und Abstinent“ in Berlin war Gruppe des Monats Dezember 2019.